Aktuelles

 

 

 

 logo_ortenaukreiszKeiner ist näher dran

am Fußball in der Ortenau
 
logo_fuwoz250     logo-sbfv13_200
 
 
 
 
 
 
Nils Petersen geht für Freiburg auf Torejagd
  SC Vorstand Sport Jochen Saier gelingt Top-Transfer
 

wir freuen uns sehr, Ihnen heute mitteilen zu können, dass Nils Petersen sich dafür entschieden hat, weiter für den SC Freiburg zu spielen. Der 26-jährige Nils Petersen war im Januar 2015 auf Leihbasis von Werder Bremen zu den Profis des SC gekommen und kam in 12 Spielen als bester SC-Torschütze der vergangenen Saison auf neun Treffer. Er hat sich trotz zahlreicher anderer Möglichkeiten dazu entschlossen den Neuanfang beim SC Freiburg mitzugestalten. 

Jochen Saier, Vorstand Sport: „Wir haben die kleine Chance, dass Nils bei uns bleibt, nie aufgegeben, sondern hinter den Kulissen mit allen unseren Möglichkeiten dafür gearbeitet, dass er dauerhaft im Breisgau bleibt. Es spricht für unser Konzept, aber auch für Nils selbst, dass er sich nach so kurzer Zeit und trotz des Saisonausgangs zu unserem Verein und seinen Ideen bekennt. Wir freuen uns sehr, die Zusammenarbeit mit einem sportlich wie menschlich hervorragend zu uns passenden Profi fortsetzen zu können. Nils wird mit seinen fußballerischen Fähigkeiten und seinem Charakter unsere junge Mannschaft wesentlich verstärken.“

Nils Petersen sagt: „Hier in Freiburg habe ich trotz einer verrückten Saison, an deren Ende wir leider abgestiegen sind, ideale Bedingungen vorgefunden – sowohl was das Umfeld, die Arbeitsweise, als auch die Kollegen und das Trainerteam angeht. Für mich war irgendwann klar, dass ich hier längerfristig bleiben möchte, unabhängig von der Ligazugehörigkeit. Es ist hervorragend, dass es geklappt hat und wir gemeinsam versuchen werden, wieder möglichst schnell in der höchsten Spielklasse anzutreten.“

8_SCF_BVB_Petersen
Er hing lange am seidenen Faden, der Transfer mit dem besten Torjäger der Vorsaison Nils Petersen. SC Sportdirektor Jochen Saier gelang am Wochenende der große Coup.

 

 

 

Freundschaftsspiele in der Ortenau 

 
LFV Keeper Fietzeck hält den Sieg fest.
 
SC Lahr – Karlsruher SC  1:0 (1:0)
 
Tore: 1:0 Dimitri Holm (10.)
 
Zuschauer : 1400
 
SCLahr_KSC_act1
Der durch die Fusion neuformierte SC Lahr verkaufte sich richtig gut gegen den Zweitligisten Karlsruher SC. Nach der ersten Halbzeit führten die Platzherren noch 1:0 und dies war auch das Endergebnis.
SCLahr_KSC_Fietzeck.jpg_620
LFV Keeper Dennis Fietzeck war der beste Lahrer in neuen Team des SC Lahr. Hier entschärft er einen 20m Freistoß des Karlsruher SC.

 

 

 

 

 
Zweitligist SC Freiburg Sieger im Rheinstadion
Kehler FV – SC Freiburg 1:4 (1:1)
 
Tore: 1:0 Fabian Herrmann (25.), 1:1 Maximilian Philipp (41.), 1:2 Pius Dorn (68.), 1:3 Fabian Schleusener (71.), 1:4 Kai Brünker (87.)
Zuschauer: 2000
Schiedsrichter: Tobias Doering aus Brigachtal
Spielbericht steht online
 
KFV_SCF_Herrmann_1_0.jpg_620
KFV Torjäger Fabian Herrmann beschäftige in der ersten Halbzeit den Sportclub mehr das es ihm lieb war. Hier überläuft Fabian Herrmann Keeper Alexander Schwolow und erzielt das verdiente 1:0, nachdem David Assenmacher fünf Minuten zuvor den Führungstreffer auf dem Fuß hatte.
 
                                                                    
 
  

Relegationsspiele 2015 in der Ortenau 

 

Aufstiegsspiele zur Verbandsliga Südbaden

 Lahrer FV steigt in die Verbandsliga auf

2415_SCK_FVLörrach
Der Lahrer FV steigt als SC Lahr in die Verbandsliga auf. Der SC Konstanz-Wollmatingen konnte auch in dieser Relegation den Vorteil der eigenen Entscheidung nicht nutzen. Groß die Freude beim Lahrer FV bei Markus Neu, Domenico Bologna, Janosch Bologna und Benjamin Ziegler. Herzlichen Glückwunsch vom Kicker der Ortenau ( Foto:Benedikt Hecht)

 

Aufstiegsspiele zur Landesliga Staffel 1 

SC Hofstetten wieder Landesligist 

2415_AufsteigerLL15_SC Hofstette_Siegerfoto
Der SC Hofstetten steigt zum dritten Mal in die Landesliga Südbaden auf. Nach dem Aufstiegspiel 2000 in Haueneberstein , der souveränen  Meisterschaft 2009, jetzt der Aufstiegskrimi in Ottersdorf. Über 400 Hofstetter Fans hatten die Mannschaft nach Ottersdorf begleitet und machten die Partie zu einem Heimspiel. Herzlichen Glückwunsch vom Kicker der Ortenau zum Aufstieg in die Landesliga

 

Aufstiegsspiele zur Bezirksliga Offenburg 

FV Ettenheim neuer Bezirksligist

2315_AFSTSP_Ettenheim-Auenheim_TorJubel.jpg_620
Es wurde kräftig gejubelt bei Aufstiegsspiel zur Bezirksliga auf Ettenheimer Seite. Acht Mal landete das “Runde” im Auenheimer Gehäuse. Hier der 1:0 Jubel nach 5 Minuten von Hermann Wotschel. Auch beim Rückspiel in Auenheim waren die Müller- Buben Herr der Lage und siegten mit 2:0 Herzlichen Glückwunsch vom Kicker der Ortenau zum Aufstieg in die Bezirksliga

   

 

Aufstiegsspiele zur Kreisliga A

Landesligareserve des SCO steigt auf 

2415_AFST_Wolfach_SCO2_Siegerfoto
Sie sind verdienter Aufsteiger in die Kreisliga A, weil sie gegen Ulm wie auch in Wolfach ihre spielerische Stärke klar dominiert haben. Somit ist die zweite Mannschaft der ideale Unterbau für die Landesliga Mannschaft. Herzlichen Glückwunsch vom Kicker der Ortenau

 

  Grafenhausen setzt sich gegen Waltersweier durch 

2315_AFSTSP_Grafh_Waltw_Jubel
Nach fünf Spielzeitenin der Kreisliga B, steigt der SV Grafenhausen weider in die Kreisliga A auf. Auch das Rückspiel in Waltersweier konnte die Mannschaft von Spielertrainer Florian Ey gewinnen. Herzlichen Glückwunsch vom Kicker der Ortenau.