Rückblick Sportwochenende SV Kippenheim

Spielszene vom Spiel SV Kippenheim – SV Oberweier des Fairplayspieltags der Bambinis

Vom 27. – 29.04.2018 veranstaltete der SV Kippenheim sein neu gestaltetes Sportwochenende. Neben den Rundenspielen der C-, B- & A-Jugend sowie der 1. & 2. Mannschaft fand am  Sonntag ein Fairplayspieltag der F- & G-Junioren (Bambinis) statt, was das Highlight der Veranstaltung werden sollte.

Aber der Reihe nach. Begonnen hat alles am Freitag mit dem Spiel der C-Jugend gegen die SG Welchensteinach, in welchem sich unsere C-Junioren klar mit 2:8 geschlagen geben musste. Am Samstag wurde das Sportwochenende dann mit dem Spiel der B-Jugend gegen die SG Rammersweier fortgesetzt. Hier konnte unsere B-Jugend mit 4:1 die Oberhand behalten. Ebenfalls erfolgreich gestaltete in Anschluss daran unsere 2. Mannschaft ihr Spiel gegen die Reserve des SV Grafenhausen, wo man sich mit 2:0 durchsetzen konnte. Weniger erfolgreich verlief dann der Auftritt unserer 1. Mannschaft im Duell mit der 1. Mannschaft des SV Grafenhausen. Nachdem man nach einer Viertelstunde durch einen verwandelten Foulelfmeter in Führung gehen konnte, musste man in der Schlussphase noch zwei Gegentreffer schlucken und sich den grün-weißen Gästen mit 2:1 geschlagen geben. Mit dieser Niederlage sanken auch die Resthoffnungen auf den Klassenerhalt gen Null.

Am Sonntagvormittag fand dann der „Fairplay-Spieltag“ der F- und G-Junioren (Bambinis) statt. Hierzu eine kurze Erläuterung: Seit dem Jahr 2015 werden die bisherigen Juniorenspieltage der beiden jüngsten Jugendmannschaften nach den Fair-Play-Spieltag-Regeln gespielt. Hierbei geht es insbesondere um drei zentrale Regeln:

  1. Schiedsrichter Regel – Die Kinder entscheiden selbst und spielen ohne Schiedsrichter!
  2. Trainer Regel – Die Trainer begleiten das Spiel gemeinsam aus einer Coachingzone!
  3. Fan Regel – Die Fans/Eltern halten Abstand zum Spielfeld!

 

Bei anfänglichen frischen Temperaturen traten bei der F-Jugend 8 Mannschaften und bei den Bambinis, also den Jüngsten, 6 Mannschaften in zahlreichen interessanten Spielen gegeneinander an. Bei allem sportlichen Ehrgeiz stand das Thema „Fairplay“ ganz oben und wurde von allen Teilnehmern vorbildlich umgesetzt. Bei eingekehrtem Sonnenschein zog der Jugendleiter des SV Kippenheim Daniel Weber, beim Dank an die Teilnehmer und den zahlreichen ehrenamtlichen Helfern, strahlend eine durchweg positive Bilanz: „Die Vorbereitung und Mühen haben sich absolut gelohnt und dem Ziel der Kreativität, dem Mut, der Spielfreude, der Entscheidungsfreude und das Selbstvertrauen der Kinder zu fördern wurde vollends Rechnung getragen.“

Im Anschluss daran fegte unsere D-Jugend in einem Einlagespiel die SG Kappel mit 8:1 vom Feld, ehe dann sich die A-Jugend zum Abschluss des Sportwochenendes deutlich mit 2:5 den Altersgenossen der SG Kaltbrunn geschlagen geben mussten.

Alles in allem zeigten sich die Verantwortlichen mit dem Sportwochenende zufrieden und so soll es auch im kommenden Jahr wieder in den Spielbetrieb mit eingebettet werden.

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com