LANDESLIGA: SV Oberkirch – SV Bühlertal 1:1

Wichtigen Punkt im Abstiegskampf geholt

Der SV Oberkirch (gelbes Trikot) kämpfte mit großem Einsatz gegen Bühlertal und trotzte dem Favoriten ein Unentschieden ab. (Foto: fis)

Oberkirch (fis). Einen wichtigen Zähler im Abstiegskampf holte sich der SV Oberkirch gegen Auf stiegsanwärter SV Bühlertal. Das 1:1-Unentschieden war zwar am Schluss etwas schmeichelhaft, aber aufgrund der kämpferischen Leistung der Gastgeber verdient.  Es war eine sehr gute Mannschaftsleistung was die Gelb-Schwarzen gestern Nachmittag gegen den Favoriten bot. Nach schöner Vorarbeit von Benjamin Gentner war es Riccardo Lienert der in die Vorlage hineingrätschte und nach einer Viertelstunde das Leder zur Führung über die Linie bugsierte. Danach hatte Stefan Dierle die Chance auf 2:0 für den Underdog zu erhöhen.  Nach dem Wechsel kam Bühlertal immer besser in Fahrt und schaffte durch Jonas Knobelspies, der einen Freistoß aus rund 25 Meter ins Tor der Hausherren hämmerte, auch zum verdienten Ausgleich. Und dieser Treffer gab dem Aufstiegsaspiranten sichtlich Auftrieb. Fortan belagerte der Gast den Strafraum der Oberkircher und erhöhte kontinuierlich die Schlagzahl. Doch die Renchtäler igelten sich hinten ein und hätten bei gelegentlichen Kontern fast noch den Siegtreffer erzielen können.

 

WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com